Home » News von Eco Treuhand » Überblick: Was brauche ich für die Steuererklärung?

Überblick: Was brauche ich für die Steuererklärung?

Unterlagen Steuererklärung
Welche Formulare und Unterlagen brauche ich für die Steuererklärung? (Fotolia / Gina Sanders)

Welche Unterlagen brauchen Sie für die Steuererklärung 2016? Wir geben einen Überblick, was von den Formularen über die Lohnausweise bis zu den Spendenquittungen wichtig ist.

Damit Sie garantiert nichts vergessen und an alles denken, haben wir eine sehr umfassende und praktische Checkliste (zum PDF-Download) zusammengestellt, die wir auch unseren Kunden zur Verfügung stellen.

Mit dieser Checkliste können Sie Ihre Unterlagen bei uns einreichen und unsere Experten bei der ECO Treuhand erledigen die Steuererklärung dann für Sie – schnell und zuverlässig. Damit schonen Sie Ihre Nerven!

Beachten Sie dazu auch unser Neukunden-Angebot…

Diese Formulare brauchen Sie für die Steuererklärung

•    Originalformulare für die Steuererklärung 2016 (inklusive dem Deckblatt)
•    Kopie der letzten Steuererklärung
•    definitive Veranlagungsverfügung des Vorjahres

Überprüfen Sie auch Ihre persönlichen Angaben auf Ihre Richtigkeit.

Die wichtigsten Unterlagen für Ihre Steuererklärung

Unser Tipp: Wenn Sie Ihre Unterlagen bereits im Jahresverlauf sammeln, wird Ihnen das sehr weiterhelfen, sobald Sie am Jahresanfang Ihre Steuererklärung in Angriff nehmen wollen.

Zu den wichtigsten Unterlagen zählen vor allem:

Rund ums Einkommen
•    Lohnausweise beider Ehepartner – auch für Neben- und Teilzeiterwerb
•    Bescheinigungen und Belege zu Nebenverdiensten
•    Rentenbescheinigungen
•    Bescheinigungen zu Taggeldern (Arbeitslosenkasse u.ä.) und Erwerbsausfallentschädigungen

Rund um Konten und Wertschriften
•    Bankauszüge und Postkontoauszüge zum Jahresende
•    Wertschriften mit Sparheften, Dividendenabrechnungen und Zinsnachweisen
•    Schuldzinsnachweise und Hypothekenbescheinigungen

Rund um die Arbeit
•    Nachweise zu den Arbeitswegkosten und für die auswärtige Verpflegung
•    Belege zu Kosten für die Weiterbildungen
•    Kosten für ein Arbeitszimmer zuhause

Rund um Liegenschaften und Grundstücke
•    Belege zum Liegenschaftsunterhalt
•    Belege zu Umbauten u.ä.
•    Aufstellung zu Mieteinnahmen
•    Belege zu Betriebskosten und Verwaltungskosten

Was Sie sonst noch häufig an Unterlagen brauchen
•    Einzahlungsbelege in die Säule 3a
•    Einzahlungsbelege in die Säule 2
•    Spendenquittungen
•    Mitgliederbeiträge und Zuwendungen an politische Parteien
•    Quittungen für die Kinderkrippe und Kinderbetreuung
•    Belege für selbst bezahlte Krankheitskosten
•    Belege zu Krankenkassenbeiträgen

Doch Sie müssen noch an viel mehr denken!

Neben diesen wichtigsten Unterlagen für die Steuererklärung gibt es je nach der persönlichen Situation (zum Beispiel als Selbständigerwerbender, bei Alimenten, Schenkungen, Erbschaften, Toto- und Lottogewinnen) noch eine Reihe weiterer Punkte, an die Sie denken müssen und zu denen Sie Belege beim Steueramt einreichen können oder sogar müssen.

Das ist Ihnen zu kompliziert? Wir helfen Ihnen dabei!

Nutzen Sie unsere Checkliste für die Steuererklärung 2016

Damit Sie garantiert nichts vergessen, nutzen Sie am besten unsere praktische und übersichtliche Checkliste für die Steuererklärung 2016.

Dort können sie ganz bequem ankreuzen, welche Unterlagen vorhanden sind und welche nicht. Ausserdem ist dort auch an Ihre persönlichen Angaben, die notwendig sind, gedacht.

Unterlagen einreichen und wir erledigen Ihre Steuererklärung

Mit dieser Checkliste können Sie Ihre Unterlagen bei uns einreichen. Unsere Experten erledigen dann die Erklärung komplett für Sie!

Beachten Sie dazu auch unser Neukundenangebot für 100 Franken