Home » Eco Privatkunden » Steuern

Steuern

Steuern sparen dank professioneller Beratung

Die Steuerbelastung stellt ein bedeutendes Kriterium für alle Entscheidungen dar, die Sie auf dem Sektor Finanzen und Vermögensanlagen treffen. Deshalb ist es wichtig, die Steueroptimierung als Teil eines komplexen Finanzplanes zu sehen. Dieser sollte so aufgestellt werden, dass er Ihre sämtlichen Fragen zu Einkommen, Vermögen, Versicherung und Vorsorge transparent werden lässt.

Bei der Eco Treuhand können Sie sich auf das kompakte Wissen und Können von Steuer- und Anlageberatern verlassen – ebenso auf die Kompetenz von Treuhändern und Spezialisten im Bereich Versicherungen und Immobilien. Alle Fachleute sind unabhängig und zeigen Ihnen bei ihrer Beratung auf, welche steuerlichen Möglichkeiten sich Ihnen bieten. So können Sie vermeiden, dass unnötig hohe Belastungen auf Sie zukommen: etwa bei einer Kapitalauszahlung aus der 2. oder 3. Säule oder bei der Abgrenzung von privatem und geschäftlichem Vermögen. Auch bezüglich Nachlassplanung spielt die Steueroptimierung eine wichtige Rolle.

Die wichtigsten Fragen zum Thema Steuern

Steuererklärung | Bezahle ich eigentlich mehr Steuern als nötig wäre?

Ihre Steuererklärung ist nicht nur eine eidgenössische Pflicht, sondern ermöglicht es Ihnen, Einkommen und Vermögen so zu optimieren, dass Sie möglichst geringe Steuern abführen müssen. Ergibt Ihre Steuerrechnung eine höhere Summe als notwendig? Haben Sie sämtliche zulässigen Abzüge berücksichtigt? Wie schaut Ihre Erfolgsbilanz aus, falls Sie mit den Steuerbehörden verhandeln?

Vieles spricht dafür, dass Ihre Steuererklärung von Experten professionell erstellt wird. Die Fachleute der Eco Treuhand übernehmen für Sie das korrekte ausfüllen der Steuerformulare . Sie prüfen ausserdem Ihre endgültige Steuerrechnung und stellen sich ggf. der Verhandlung mit Ihrem Steuerbeamten. Auf diese Weise gewährleisten wir, dass Sie Ihre Vorteile im Rahmen der hiesigen Steuergesetzgebung optimal ausschöpfen.

Checkliste zur Steuererklärung

Vorsorge | Lohnt sich für mich ein Einkauf in die Pensionskasse?

Sparen für die Altersvorsorge wird vom Staat durch Abzugsmöglichkeiten der Säule 3a, steuerfreie Zinserträge der Vorsorgegelder und mit der Möglichkeit , Einzahlungen in die Pensionskasse vorzunehmen, gefördert– wobei dieser Schritt zahlreiche Fragen aufwirft: Wie wirkt sich der Einkauf in die Pensionskasse auf Ihre steuerliche Belastung sowie auf Ihre Altersvorsorge aus? In welcher Form verändern sich dadurch Ihre Altersleistungen? Mit welchen Folgen müssen Sie bei einem Einkauf im Hinblick auf Ihre Absicherung bei Invalidität oder im Todesfall rechnen?

Eco Treuhand empfiehlt Ihnen, diese Fragen sorgfältig zu überdenken und die Antworten mit einem unabhängigen Experten zu erörtern. Dabei geht es vor allem um Ihre individuelle Situation und Zielsetzung. So schaffen Sie die beste Voraussetzung für erfolgreiche Schritte in Richtung steuerlich optimierte und rechtzeitige Altersvorsorge.

Immobilien | Wie wirkt sich Wohneigentum auf meine Steuern aus?

Sie sind Immobilienbesitzer und wollen Steuern sparen? Kennen Sie die Höhe der optimalen Eigenmittelquote für Ihren Grundbesitz? Ist es ratsam, sich für einen Pensionskassen-Vorbezug zu entscheiden, oder empfiehlt sich eher eine indirekte Form der Amortisation?

Beim Abzug von Hypothekarzinsen- und Unterhaltskosten stellt sich die Frage, auf wie viel sich die optimale Höhe der Verschuldung beläuft. Anstatt diese lediglich im steuerlichen Zusammenhang zu begutachten, sollte diese Faktoren in die gesamte Finanzplanung einbezogen werden. Erhebliche Auswirkungen auf die Steuer ergeben sich ferner durch den Bezug des Kapitals aus der Pensionskasse, um damit den Kauf eines Eigenheims zu finanzieren oder dieses zu amortisieren. Als Wohneigentümer stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Steuerersparnis offen. Die unabhängigen Berater der Eco Treuhand weisen Sie auf Ihre diversen Chancen hin, wie sich Ihr Immobilienbesitz steuerlich effizient nutzen lässt.

Erbschaft & Schenkung | Wie kann ich mein Geld steuergünstig weitergeben?

Sie möchten Ihren Erbgang so planen, dass Ihre Erben so wenig Erbschafts- und Schenkungssteuern wie möglich zahlen? Es liegt Ihnen am Herzen, Ihren Nachlass steuerlich optimiert weiterzugeben? Die Steuergesetze in der Schweiz sehen dafür unterschiedliche Möglichkeiten vor wie zB. einen Liegenschaftskauf, eine mit einer Nutzniessung verbundene Schenkung oder einen Erbvorbezug. Aufgrund der kantonalen Unterschiede bei den Erbschafts- und Schenkungssteuern kommt ggf. auch der Wechsel Ihres Wohnortes in Frage.

Ob Sie sich zu einer Erbschaft oder einer Schenkung entschliessen, ist eine Frage Ihrer persönliche Bedürfnisse und Wünsche. Folglich lohnt es sich für Sie, den Rat eines unabhängigen Fachmannes einzuholen. Unser Nachlassberater bei der Eco treuhand erläutert Ihnen, wie sich Erbschafts- und Schenkungssteuern optimieren lassen und steht Ihnen bei der Realisierung der entsprechenden Massnahmen verlässlich zur Seite.

Pensionierung | Soll ich mein Pensionskassen-Guthaben als Rente oder Kapital beziehen?

Haben Sie vor, Ihr Guthaben aus der Pensionskasse als lebenslange Rente zu beziehen? Oder finden Sie es finanziell attraktiver, sich für einen Kapitalbezug zu entscheiden? Ihre Steuerbelastung ist bei dieser Alternative ein nicht von der Hand zu weisendes Entscheidungskriterium. Ihre Wahl hat weitreichende Folgen, die Sie mithilfe einer grundlegenden Finanzplanung inklusive sämtlicher steuerlicher Auswirkungen besser überschauen können.

Dank langfristiger Steuerplanung profitieren Sie besonders in den Jahren der Erwerbstätigkeit und sparen so eine grosse Summe. Dabei werden Sie von den Steuerexperten der Eco treuhand kompetent unterstützt. Lernen Sie mithilfe unserer Experten Ihre unterschiedlichen Optionen sowie deren Vor- und Nachteile kennen, um die Folgen Ihrer Wahl realistisch einschätzen zu können und Ihren Entschluss dank einer unabhängigen Expertise verantwortungsvoll abzusichern.

LGBT | Welche Folgen hat eine eingetragene Partnerschaft auf meine Steuersituation?

Haben Sie eine zivilstandrechtliche Eintragung Ihrer Partnerschaft vor? Beschäftigt Sie die Frage, mit welcher Steuerbelastung Sie bei einer eingetragenen Partnerschaft rechnen müssen? Möchten Sie wissen, wie hoch die Steuern ausfallen, wenn Sie Ihre Vorsorgegelder beziehen? Interessiert es Sie ausserdem, wie sich Ihre Erbschaftssteuern dadurch verändern?

Falls Sie die Eintragung Ihrer Partnerschaft auf dem Zivilstandsamt vornehmen, tritt eine Veränderung Ihrer steuerlichen Situation ein. Sie werden mit Ihrem gleichgeschlechtlichen Partner wie Eheleute gemeinsam besteuert. Deshalb raten wir bei der Eco Treuhand dazu, die Konsequenzen in puncto Steuer vor der Eintragung der Partnerschaft präzise zu durchleuchten. Unser Spezialisten-Team steht LGBT-Paaren als Berater zur Verfügung und klärt mit Ihnen alle Fragen der steuerlichen Belastung. Ausserdem hilft es Ihnen dabei, Ihre Finanzen steuerlich zu optimieren.