Home » News von Eco Treuhand » Hausratversicherung – Was ist versichert?

Hausratversicherung – Was ist versichert?

Hausratversicherung: Was ist versichert?
Wasserschaden? Auch das ist in der Hausratversicherung versichert (Fotolia / marog-pixcells)

Was ist in der Hausratversicherung alles versichert? Im Grunde lässt sich diese Frage recht einfach beantworten. Sie schützt den Wert der Anschaffungen, die man innerhalb der eigenen vier Wände getätigt hat.

Über die Hausratversicherung sind die beweglichen Sachen einer Wohnung abgedeckt. Anders ausgedrückt: Alle Gegenstände, die zum Hausrat gehören und die man ohne weiteres (ähnlich einem Umzug) transportieren könnte. Diese werden in einem Schadensfall von der Versicherung zum Neuwert ersetzt.

Dementsprechend bezieht sich der Versicherungsschutz zum Beispiel auf die Möbel, Kleider, elektronische Geräte und Sammlungen wie DVD’s oder CD’s. Versichert sind dabei nicht nur die eigenen Sachen, sondern auch solche, die man sich geliehen oder die man gemietet hat.

Bei der ECO Treuhand stehen wir Ihnen bei weiteren Fragen zur Hausratversicherung jederzeit zur Verfügung. Nutzen Sie die Expertise unserer Versicherungsberater für einen leistungsstarken Versicherungsschutz.

Welche Risiken und Gefahren sind in der Hausratversicherung versichert?

Doch was ist versichert, wenn es um die Risiken und Gefahren geht? Im Mittelpunkt stehen bei der Hausratversicherung Schäden durch Feuer, Wasser, Elementar und Diebstahl.

Der Versicherungsschutz bei Feuer bezieht sich vor allem auf Brand, Blitzschlag, Explosionen, Rauch und Versengen. Mit Elementar sind Schäden aufgrund von Hochwasser, Sturm und Hagel, Felssturz und Steinschlag, Lawine, Schneedruck oder Erdrutsch gemeint.

Abgedeckt sind auch gewaltsame Einbruchdiebstähle in das Haus oder die Wohnung, einfache Diebstähle in den eigenen vier Wänden oder ein Raub. Die versicherten Wasserschäden beziehen sich in der Regel auf ausfliessendes Wasser, einen Kanalisationsrückstau oder auch auf Schäden durch Grundwasser bzw. Regenwasser.

Versicherungssumme der Hausratversicherung ist wichtig

Von grosser Bedeutung ist in jedem Fall die Versicherungssumme der Hausratversicherung. Diese sollte sich am tatsächlichen Neuwert der versicherten Sachgegenstände orientieren.

Wichtig: Man muss den Wert des eigenen Hausrats immer wieder überprüfen. Im Laufe der Jahre wächst dieser nämlich normalerweise und mit ihm der Wert. Gerade das wird häufig unterschätzt. So entsteht rasch eine Unterversicherung, die dann im Ernstfall geringere Leistungen nach sich ziehen würde.

Darüber hinaus können gesonderte Leistungen und Versicherungssummen gelten, wenn es um spezielle Wertgegenstände wie zum Beispiel Schmucksachen oder Bargeld geht.

Beachten Sie, dass es bei den Versicherungsleistungen, den versicherten Risiken und auch bei den Versicherungssummen je nach Versicherungsgesellschaft bei der Hausratversicherung ganz unterschiedliche Regelungen geben kann.

Den Hausrat richtig versichern

Damit Sie eine leistungsstarke Hausratversicherung mit einer für Sie passenden Versicherungssumme zu einem fairen Preis finden, stehen Ihnen unsere Versicherungsexperten der ECO Treuhand zur Seite.

Melden Sie sich bei uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Termin mit unseren Experten.